Amnesty International Seko Menschenrechtsbildung

Impressum | Login

Seko Menschenrechtsbildung

StartseiteStart

Herzlich Willkommen...
...auf der Homepage der deutschen Sektionskoordinationsgruppe Menschenrechtsbildung von Amnesty International Deutschland.

Wir sind ein bundesweites Netzwerk ehrenamtlich Engagierter. Unsere Arbeit umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

Vernetzung und Information Wir begleiten und vernetzen die Menschenrechtsbildung von Amnesty International Deutschland und stehen als Ansprechpartner in allen Fragen zu diesem Thema zur Verfügung. Wir vermitteln Informationen und Materialien an alle Interessierten.

Fortbildung Wir organisieren und veranstalten interne und externe Fortbildungen zum Thema Menschenrechtsbildung. Neben mehrtägigen Seminaren gehören hierzu bspw. Workshops und Fortbildungen für Lehrkräfte.

Materialproduktion und -sichtung Wir bibliographieren und erstellen Materialien für die Menschenrechtsbildung. Insbesondere im Rahmen größerer Amnesty-Kampagnen stellen wir Multiplikator/innen themenspezifische Methoden zur Verfügung. Darüber hinaus sichten wir gern auch Material lokaler Amnesty-Gruppen, um pädagogische Konzepte zu qualifizieren und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Lobbyarbeit Wir versuchen Einfluss auf die Kultusministerien der Bundesländer zu nehmen, um Menschenrechtsbildung in der Bildungspolitik zu einer stärkeren Geltung zu verhelfen, etwa indem diese verstärkt in Schulgesetzen und Lehrplänen verankert wird.

Unsere Gruppentreffen Unsere Gruppe besteht derzeit aus sechs Aktiven aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Die meisten unserer Mitglieder sind hauptamtlich im Bildungsbereich tätig. Wir treffen uns zwei- bis dreimal jährlich, jeweils an einem Wochenende. Zudem gibt es montalich eine Telefonkonferenz. Die Treffen und Telefonkonferenzen dienen der Planung unserer Aktivitäten, dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung. Unsere ehrenamtliche Arbeit richtet sich nach den Kapazitäten und Interessen der Mitglieder. Für Ideen, Vorschläge und Kritik sind wir immer offen. Zudem freuen wir uns immer über neue Unterstützer/innen.